Unser Beitrag zur Gesellschaft

Entwicklung von Pflegekräften

Wir sehen es nicht nur als unsere Aufgabe, uns um Menschen im Seniorenalter zu kümmern. Uns ist ebenso wichtig, Menschen für Pflegeberufe zu entwickeln. Sei es als Pflegeassistent:in oder als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann. Wir freuen uns über jede Bewerberin und jeden Bewerber. Sei es aus Deutschland oder aus dem Ausland. Die Alerds-Stiftung liegt in Braunschweigs Weststadt. Hier leben und arbeiten viele Menschen mit Migrationshintergrund. Unsere Mitarbeiter:innen verstehen kennen die damit verbundenen Herausforderungen sehr gut und sind eine große Hilfe. Und das auch noch in vielen Sprachen.

Was tun wir konkret?

Gemeinsam mit den Freiwilligendiensten der Diakonie bieten wir Arbeitsplätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder für einen Bundesfreiwilligendienst. Unseren FSJ-ler oder BFD-ler stellen wir komplett ausgestattete WG-Zimmer mit WLAN. Ein kostenloses Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in Braunschweig erhalten sie selbstverständlich auch.

Wir kümmern uns um das Eröffnen von Konten, die Anmeldung bei der Meldebehörde und/oder Ausländerbehörde und vermitteln auf Wunsch auch Ausbildungsplätze.

Zu den Ausbildungsplätzen

Wir haben derzeit acht Auszubildende in der Pflege und wollen diese Zahl in den kommenden Jahren erhöhen. In der Regel bleiben viele unserer FSJ-ler im Anschluss an das Freiwillige Soziale Jahr bei uns und beginnen eine Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann.


Wir kooperieren mit Pflegeschulen und Fortbildungsträgern zur Qualifizierung von Pflegehilfskräften. Viele Pflegehilfskräfte haben sich durch jahrelange Tätigkeit schon zu Pflegeprofis entwickelt.

Inhouse schulen wir theoretische Grundlagen, um Kenntnisse weiter abzurunden und unsere Pflegehilfskräfte zu fördern.


Zusammen mit Pflegeschulen werden wir Kombinationskurse entwickeln und es unseren Pflegehilfskräften auf diese Weise ermöglichen, Familie, Arbeit und Ausbildung gut unter einen Hut zu bringen.

Gemeinsam mit unseren Mitbewerber:innen wollen wir mit unserer Stiftungsarbeit einen nützlichen Beitrag für die Gesellschaft leisten.

Über die Pflege und Betreuung von Senior:innen hinaus, wollen wir Menschen die Chance geben, sich für die Pflege zu qualifizieren.

Sie möchten uns unterstützen?

Das freut wir uns sehr. Übernehmen Sie doch eine Ausbildungspatenschaft! Rufen Sie uns an und fragen Sie nach den Details.